** SAVE THE DATE **

 

Wir möchten mit dir das Jahr 2022 verabschieden und dein Herz öffnen für das kommende Jahr ♥️

Gemeinsam werden wir Yoga praktizieren, meditieren und mit Achtsamkeitsübungen den Tag abrunden.

 

04.12.2022 | 10 Uhr – 16 Uhr

Das Yoga Day Retreat wird in einer speziell für uns aufgebauten Jurte stattfinden.

Bald kommen alle Infos zu unserem ersten Jurte Yogatag.

Wir freuen uns sehr auf dich ♥️

Rosa & Tatjana

Entspannt bei bis zu -30°

Die letzen Nächte waren ja schon ziemlich frisch. Während wir uns immer dicker einpacken, kann dieser hübsche Kerl entspannt bis zu -30 Grad draußen bleiben ❄️ ❄️❄️

Wir starten bald wieder eine Sammelbestellung für die Werkstatt. Alle Figuren werden erst nach der Order produziert.

Wer Interesse an den Modellen und Preisen hat, kann uns gerne schreiben.

Genießt den wunderschönen Tag und sammelt ein paar Sonnenstrahlen 🌞

 

Die besondere Kopfbedeckung des Buddha

In der Yogabude kam gestern die Frage auf, wieso Buddha Figuren fast immer mit einer gekringelten Kopfbedeckung dargestellt werden.
Laut einer Legende hat sich Buddha zum ruhen und meditieren an einem Baum niedergelassen. Die Sonne stand schon sehr hoch und es war heiss an diesem Tag. Um Buddha vor der Hitze zu schützen, kamen Schnecken 🐌 vom Baum und setzen sich auf seinen Kopf.
So konnte Buddha weiterhin sitzen und meditieren.

 

Wir sagen DANKE!

Wir möchten es ganz kurz machen und dafür umso herzlicher:
Wir sagen DANKE ♥️
Was für wundervolle Menschen ihr seid … bis ganz bald ihr Lieben 🙏🏻

 

Gute Gründe für Ganesha: 3 🐘

Ganesha #3

Wir haben einige gute Gründe für einen Ganesha zuhause oder im Yogastudio gesammelt und präsentieren dir diese in den nächsten Tagen.

• Ganesha ist ein Genießer.

In der Literatur finden sind viele Geschichten über seine Vorliebe nach süßen Speisen. Er liebt im allgemeinen das Essen und vor allem Süßigkeiten.

Oft wird er mit einer Schale in seiner rechten Hand dargestellt. In der Schale befinden sich Laddus Bällchen, eine traditionelle indische Süßspeise aus Kichererbsenmehl. Auch bekannt als Ganesha‘s Nougat.

Dieses Konfekt wurde früher oft im Zusammenhang einer Pilgerreise bei der Ankunft an die Pilger verteilt. Durch diese nährende und reichhaltige Süßspeise konnten die Pilger ihren Körper stärken und ihr Geist wurde energetisch vorbereitet für die Meditation – ausgeglichen, zufrieden und ein Gefühl der Ruhe sind eine gute Basis für die Meditation. Ganesha weiß, wie es geht 🙂

Versuch dir im Alltag immer wieder Zeit und Raum für dich selbst zu nehmen und ganz bewusst und voller Genuss etwas nahrhaftes und leckeres zu essen.

Gute Gründe für Ganesha: 2 🐘

Ganesha #2

Wir haben einige gute Gründe für einen Ganesha zuhause oder im Yogastudio gesammelt und präsentieren dir diese in den nächsten Tagen.

• Ganesha tritt in einigen Ländern bzw. Traditionen auch als Beschützer auf. Er wird daher im Haus oder Zuhause bevorzugt im Eingangsbereich aufgestellt, um „böse“ Geister und schlechte Energien vom Heim wegzuführen.

Gute Gründe für Ganesha: 1 🐘

Ganesha #1

Wir haben einige gute Gründe für einen Ganesha zuhause oder im Yogastudio gesammelt und präsentieren dir diese in den nächsten Tagen.

• Ganesha unterstützt dich bei einem Neuanfang. Mit ihm „zieht“ das Glück ein.

Dies kann wortwörtlich der Umzug in ein neues Heim bedeuten oder der Übergang in einen neuen Lebensabschnitt. Zum Jahreswechsel werden in manchen Ländern Ganesha Figuren für die Gastgeber*innen mitgebracht, um das neue Jahr mit Glück und Freude zu empfangen und altes hinter sich zu lassen.